· 

HSV muss Aufstieg abhaken

 

+++ Kiel gewinnt deutlich +++ St. Pauli mit Remis gegen Bochum +++

Holstein Kiel: Dankesbanner an die Fans - Foto: pin
Holstein Kiel: Dankesbanner an die Fans - Foto: pin

Die Rothosen können die direkte Rückkehr ins Fußball-Oberhaus abhaken.

Die Mannschaft von Trainer Hannes Wolf verlor in Paderborn deutlich mit 1:4 und hat vor dem Spieltag einen 3 Punkte-Rückstand auf die „Eisernen“ aus Berlin. Die Berliner gewannen ihre Partie gegen Magdeburg mit 3:0, der FCM wie Schlusslicht MSV Duisburg nach einem 3:4 gegen Heidenheim stehen als Absteiger in die 3. Liga fest. Die Entscheidung, welches Team den 1. FC Köln in die Bundesliga direkt begleiten wird, fällt im Fernduell zwischen Paderborn und Berlin am letzten Spieltag. Der Tabellendritte bestreitet die Relegationsspiele gegen den Bundesliga-16. VfB Stuttgart.

Die Kieler Störche gewannen ihr letztes Heimspiel gegen Dynamo Dresden deutlich 3:0 (1:0) und konnten somit ihre Negativserie von drei Niederlagen in Folge beenden.

Der Dritte Nord-Club, der FC St. Pauli verpasste am 33. Spieltag gegen Bochum einen Heimsieg, die Kiezkicker trennten sich im letzten Heimspiel vom VfL Bochum mit 0:0. Ausführliche Berichte zu den drei Nord-Clubs lesen Sie am Dienstag in RegionalSport. (RS)