· 

HSV-Rasselbande wirft einfallslose Nürnberger aus dem Pokal

Lewis Holtby   gegen Hanno Behrens (Nürnberg) – Foto: CB
Lewis Holtby gegen Hanno Behrens (Nürnberg) – Foto: CB

Die Hamburger Rasselbande feierte mit den Fans, "Oldie" Lewis Holtby gab den Vortänzer bei der Humba. Die Anhänger skandierten von der Reise nach Berlin, während HSV-Coach Hannes Wolf seinen Trainerstab herzte. Mit einer enorm jungen Mannschaft überrumpelte der Zweitliga-Tabellenführer den Erstligisten 1. FC Nürnberg und zog ins Viertelfinale des DFB-Pokals ein. Nach dem 1:0 (0:0) dürfen die Hanseaten weiter vom Finale in der Hauptstadt träumen.

 

Berkay Özcan traf vor 47.628 Zuschauern in der 54. Spielminute zum Sieg für Hamburg. In einem Durcheinander im Nürnberger Strafraum behielt der 20 Jahre alte Mittelfeldspieler die Übersicht und schob überlegt mit der Innenseite ein. Christian Mathenia im Tor des FCN war chancenlos.

Ohne Erfolgsgarant Pierre-Michel Lasogga, Stratege Aaron Hunt und Abwehr-Stabilisator Gideon Jung setzte Wolf voll auf die Jugend. Fünf Spieler seiner Startformation waren 20 Jahre alt oder jünger, in der Spitze erhielt Jann-Fiete Arp mal wieder eine Bewährungschance von Beginn an.

Nürnberg agierte enorm abwartend, es fehlte zunächst jegliche Entlastung, von Tempo im Umschaltspiel war keine Spur. Einzig eine Freistoßflanke von Sebastian Kerk sorgte für einen Hauch von Gefahr, doch HSV-Keeper Julian Pollersbeck packte sicher zu (37.). Köllner nahm noch vor dem Wechsel Enrico Valentini vom Platz, der Linksverteidiger war Gelb-Rot-gefährdet. Eduard Löwen durfte sich nun beweisen.Köllner brachte in Adam Zrelak einen zweiten Stürmer, doch seine Elf präsentierte sich weiter zahnlos und musste in der Schlussphase auf einen Lucky Punch hoffen, der aber ausblieb. (sid/RS) 

Eckdaten zum Spiel:

Hamburg: Pollersbeck - Sakai, Bates, van Drongelen, Santos - Mangala (46. Janjicic) - Narey, Berkay Özcan (70. Ito), Holtby, Jatta (85. Vagnoman) - Arp. - Trainer: Wolf

Nürnberg: Mathenia - Goden, Mühl, Ewerton, Valentini (43. Löwen) - Behrens, Petrak - Palacios (62. Zrelak), Kerk (79. Misidjan) - Pereira, Ishak. - Trainer: Köllner

Schiedsrichter: Harm Osmers (Hannover)

Tor: 1:0 Berkay Özcan (54.)

Zuschauer: 47.628

Beste Spieler: Santos, Jatta, Holtby - Mathenia 

Mehr zum HSV lesen Sie in RegionalSport ...

Auf mykiosk.com finden Sie die Verkaufsstellen der RegionalSport bei Ihnen vor Ort. Geben Sie einfach den gesuchten Ort oder PLZ in das Suchfeld ein.