· 

Kiel mischt weiter im Aufstiegsrennen mit

Jubel beim Vorbereiter Laszlo Benes gegen Jahn - Foto: pin
Jubel beim Vorbereiter Laszlo Benes gegen Jahn - Foto: pin

Holstein Kiel bleibt den Spitzenteams in der 2. Fußball-Bundesliga weiter dicht auf den Fersen.

Das Team von Trainer Tim Walter setzte sich am 20. Spieltag mit 2:0 (1:0) gegen Jahn Regensburg durch und ist mit nun 34 Punkten als Tabellenvierter weiter im Aufstiegsrennen dabei.

Kingsley Schindler brachte die Hausherren in der 12. Spielminute nach schneller Kombination vor 8253 Zuschauern in Führung. Johannes van den Bergh und Laszlo Benes hatten den Offensivmann freigespielt, der seinen sechsten Saisontreffer erzielte. Stefan Thesker war in der 82. Minute per Kopf zum Endstand nach Vorarbeit von Benes erfolgreich. (RS)

Kiel: Kronholm - Dehm, Schmidt, Thesker, van den Bergh - Karazor - Mühling, Benes (86. Kammerbauer) - Schindler, Okugawa (81. Honsak) - Serra (90. Mörschel). - Trainer: Walter

Regensburg: Pentke - Saller, Sörensen, Correia, Föhrenbach - Thalhammer, Geipl (73. Lais) - George (79. Derstroff), Adamyan (65. Vrenezi) - Grüttner, Al Ghaddioui. - Trainer: Beierlorzer

Schiedsrichter: Arne Aarnink (Nordhorn)

Tore: 1:0 Schindler (12.), 2:0 Thesker (82.)

Zuschauer: 8235 

Alles zum DFB-Pokal - Lesen Sie am Dienstag in der RegionalSport!