· 

Schmidt unterschreibt für ein weiteres Jahr bei der KSV

Dominik Schmidt - Foto: pin
Dominik Schmidt - Foto: pin

Dominik Schmidt, Innenverteidiger des Zweitligisten Holstein Kiel, verlängert seinen im Sommer auslaufenden Vertrag um ein weiteres Jahr bis zum 30.06.2020.

 Der gebürtige Berliner kam im Sommer 2015 von Preußen Münster nach Kiel. Seitdem bestritt er ligaübergreifend 116 Spiele für die Störche. In der ersten Zweitliga-Saison der KSV seit 36 Jahren stand Schmidt inkl. der beiden Relegationsspiele 34 Mal auf dem Platz und war damit einer der konstantesten Akteure. Und auch in der laufenden Saison gehört er in der Innenverteidigung zu den verlässlichen Größen der Mannschaft von Trainer Tim Walter. Insgesamt kann der Rechtsfuß auf die Erfahrung von 360 Pflichtspielen in den vier oberen deutschen Ligen zurück blicken.

 „Es ist kein Geheimnis, dass ich mich mit meiner Familie hier in Kiel und im Besonderen im Verein und in der Mannschaft pudelwohl fühle“, sagt Schmidt über die Vertragsverlängerung. „Ich übernehme als einer der erfahrenen und dienst-ältesten Störche sehr gerne Verantwortung und freue mich daher sehr, dass ich über die Saison hinaus in diesem Umfeld arbeiten darf.“

 „Dominik Schmidt ist mit seiner Routine, aber vor allem durch sein Auftreten und seine Einstellung auf und neben dem Platz seit Jahren eine wichtige Säule in der Mannschaft“, freut sich Fabian Wohlgemuth, Geschäftsführer Sport der KSV. „Er ist aufgrund seiner Mentalität und seiner Erfahrung eine Führungspersönlichkeit und hat maßgeblichen Anteil an der so positiven Entwicklung der letzten Jahre. Daher war uns sehr wichtig, hier frühzeitig Fakten zu schaffen.“ (RS)