· 

Cacutaluas Doppelschlag kostet Kieler Sieg

Sebastian Heidinger ist bedient. Fotos: Patrick Nawe
Sebastian Heidinger ist bedient. Fotos: Patrick Nawe

Holstein Kiel konnte die erste halbe Stunde die Partie bestimmen und ging verdient durch Marvin Ducksch und Dominick Drexler mit 2:0 in Führung. Aber dann schlugen die Sachsen mit einem Doppelschlag von Malcolm Cacutalua noch vor der Halbzeit zurück. In der zweiten Halbzeit machten die Kieler zwar noch Druck, waren aber im Abschluss ohne Glück. Somit blieb es letztendlich bei einem gerechten Unentschieden. (RS)

Holstein Kiel - Erzgebirge Aue 2:2 (2:2)

 

Kiel: Kronholm, Heidinger, Schmidt, Czichos, J. van den Bergh, Kinsomb, Schindler, Mühling (ab 67. Besuschkow), Drexler, Lewerenz (ab 72. Seydel), Ducksch. 

Aue: Männel, Kalig, Wydra, Cacutalua, Rizzuto, Kempe, Tiffert, Bertram (ab 12. Munsy), Fandrich, Köpke (ab 84. Strauß), Nazarov (ab 89. Hertner).

 

Tore: 1:0 Ducksch (12.), 2:0 Drexler (25.), 2:1 Cacutalua (36.), 2:2 Cacutalua (38.).

Impressionen vom Spiel